Telefon: (0511) 52 25 10

Haarentfernung

Infos zur Behandlung

Indikationen
  • Damenbart
  • Haar im Gesicht und am Hals
Laserbehandlung

Diodenlaser

Der Diodenlaser erzeugt nicht sichtbares Infrarotlicht (810 / 940 nm Wellenlänge) und wirkt bei menschlicher Haut thermisch in einer Tiefe von 3 – 5 mm. Medizinisch spricht man hierbei von Photothermolyse.

Bei einem Laserimpuls wird die Lichtenergie vom Farbpigment des Haares aufgenommen. Die aufgenommene Energie wird in Wärme umgewandelt und abgestrahlt. Dies führt im Bereich der empfindlichen Haarpapille und der Gefäßschlinge zu einer Schädigung der Haarwurzel.

Die umgebene Hautfläche wird auf 2 – 3 Grad Celsius abgekühlt. Dies ermöglicht eine geringe Schmerzentwicklung und minimiert die Nebenwirkungen. Es entsteht lediglich eine leichte Rötung, die bereits nach 1 – 3 Tagen vollständig abklingt.

Die Effektivität der Behandlung ist abhängig von Haarfarbe, Haardicke und Tiefe der Haarwurzel in der Haut. Der typische Durchmesser eines einzelnen Haares beträgt zwischen 0,03 – 01 mm. Helle und dicke Haare sind widerstandsfähiger gegenüber der Laserbehandlung und benötigen daher eine höhere Energie für die Verödung.

Die behandelte Region sollte nicht unmittelbar der Sonne ausgesetzt werden.

Die Methode mittels Laser die Haare zu entfernen ist jedoch nicht in jeden Fall zufriedenstellend. In ungefähr 40-45% wachsen die Haare nach Beendigung einer langen Therapie nach 10-12 Monate wieder.


Risiken der Dioden – Lasertherapie bei der Haarentfernung

Es sind keine schwerwiegenden Risiken bekannt.

Da die Haut nach jeder Art von Laseranwendung sehr empfindlich auf UV-Strahlen (Sonne, Solarium) reagiert, muss sie 2 – 4 Wochen nach der Behandlung konsequent mit einem hohen Lichtschutzfaktor (LF 20 – 50) geschützt werden.

Wird diese Vorsichtsmaßnahme nicht befolgt, kann es zu einer fleckigen Bräunung im behandelten Hautbereich kommen.

Finanzierung / Ratenzahlung

Die Lasertherapie können Sie mit günstigen Raten finanzieren.

zur Finanzierung

Sicherheit mit Laserklasse 4

Laserstrahlung, Bestrahlung von Augen oder Haut durch direkte oder Streustrahlung vermeiden.

weiter lesen

Nehmen Sie Kontakt auf.

Haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns bitte direkt an.

Kontakt aufnehmen